Eine starke Gemeinschaft

2016/2017

2017

Die weit über 20 Jahre erfolgreich geleistete Vorstandsarbeit wird von der Stadt Dorsten gewürdigt. Günther Vogler erhält bei der Ehrung des Sports 2017 die Ehrenmedaille der Stadt Dorsten in Gold und Manfred Siegel die Ehrenmedaille der Stadt Dorsten in Silber.

         

Vertragsergänzung mit der THF

Aufgrund der neuen Warmwasserversorgung für die Duschen und der möglichen Umstellung der Wasserversorgung von Brunnen auf eine leitungsgebundene Versorgung durch das Wasserwerk, wurde der bestehende Vertrag mit der THF ergänzt.

Der Mitgliederbestand ist erstmalig unter die magische Grenze von 300 Mitgliedern gesunken.

Es spielen weiterhin 3 Mannschaften in der Westfalenliga.

2016

Das Jahr 2016 war ein Jahr der weiteren Konsolidierung, basierend auf stabilen Mitgliederzahlen, begleitet von sportlichem Erfolg. Die in den letzten Jahren erhobene Umlage für die Platzaufbereitung und die eingegangenen Spenden, haben dazu beigetragen, dass sich unser Ausgaben für Reparaturmaßnahmen, sportliche Belange und Pflege der Platzanlage im Rahmen unseres Budgets bewegt haben.

Josef Matyssek hört am 31. Mai 2017 mit der aktiven Pflegearbeit der Anlage auf, bleibt aber im Vorstand weiterhin verantwortlich für die Platzanlage. Hubert Golly steht als Nachfolger bereit. Hubert hat sich bereits ab Oktober 2016 mit den anfallenden Arbeiten der Gesamtanlage vertraut gemacht.

Josef steht als Mentor für Hubert weiter zur Verfügung.

Die Mitgliederzahlen sind seit 5 Jahren quasi konstant. Die Mitgliederzahl hat sich im vergangenen Jahr um 8 Mitglieder auf 315 Mitglieder erhöht.

Wasserschaden im Bereich der Umkleiden

Zwei Wasserschäden kurz hintereinander führen zur Kündigung der Frischwasserversicherung für den Tennisverein. Auflagen zur Sanierung, alle Leitungen müssen auf Putz gelegt werden, führen zu umfangreichen Sanierungsarbeiten. Dabei wird in der Damenumkleide eine neue Warmwasserversorgung für die Duschen installiert.

Die Gesamtkosten, betrugen ca. 23.000 €. Stadt Dorsten beteiligte sich mit 16.000€ an den Gesamtkosten.

2016 war das erfolgreichste Jahr im Mannschaftssport, in der Geschichte des TV Feldmark. 3 Mannschaften spielen in diesem Jahr in der Westfalenliga. Das ist einmalig in Dorsten.

Winter: 1.Herrenmannschaft

Sommer / Winter: Damen 30

Sommer / Winter: Herren  65

Ein tolles Fest mit 90 Teilnehmern beendete das Jahr 2016 in der Feldmark. Leider konnten wir nur ca. 15 Feldmärker im Clubhaus begrüßen.