Eine starke Gemeinschaft

Winter-Hobby-Cup


Winter-Hobby-Cup

                                                                                      

                                           

 

 

Seit der Wintersaison 2000/2001 gibt es ihn, den

Winter-Hobby-Cup des TV Feldmark.

Die Idee, dass sich heimische Hobby-Tennis-Spieler während der Wintermonate in der Tennishalle Feldmark ein Stell-Dich-Ein geben, wird im Winter 1999 in der Hobby-Abteilung des TV Feldmark geboren. Angedacht ist eine Spielrunde, in der „Jede Mannschaft gegen Jede“ im Laufe des Winters die Siegermannschaft ermittelt.

Nach Abschluss der sportlichen Aktivitäten soll dann die Siegerehrung im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins mit allen Aktiven und deren Partnerinnen stattfinden.

Mit sechs spielfreudigen Hobby-Mannschaften fiel im Oktober 2000 der Startschuss zum 1. Winter-Hobby-Cup.

Wenn auch im Laufe der Jahre etliche Hobbies spielerisch stärker geworden sind als ein reiner Hobby-Spieler, so betrachten sie den Tennissport nach wie vor als ihr Hobby.


 


16. Winter-Hobby-Cup 2015-2016



16. Winter-Hobby-Cup 2015-2016


2000 – 2016 >> 16 Jahre Winter-Hobby-Cup

des TV Feldmark e.V.

 Team Blacky ist Pokalsieger 2015/2016
vor
dem TV Feldmark I und dem TC Altendorf-Ulfkotte

 

 

Die Hobbyabteilung des TV Feldmark richtete im vergangenen Winter in der Zeit vom 18.10.2015 – 21.02.2016 bereits zum 16. Mal den „Winter-Hobby-Cup“ als festen Bestandteil des „Feldmärker Winters“ in der Tennishalle Feldmark aus.

Abermals kämpften sechs Hobby-Mannschaften (TC Altendorf-Ulfkotte, Team Blacky, Hardter TV, TuS Gahlen sowie TV Feldmark I und II) in der Tennishalle Feldmark um den vom Hallenwirt Manfred „Blacky“ Schwarz gestifteten Wanderpokal. Bedauerlicher Weise konnte der TC Raesfeld nach 14 Jahren Teilnahme am Winter-Hobby-Cup in diesem Jahr nicht mehr antreten, da es ihm an Spieler-Potential mangelte. Für die so entstandene Lücke konnten die Hobbies vom TuS Gahlen gewonnen werden.

Nach dem alt bekannten Modus „Jeder gegen Jeden“ - zeitlich limitiert - wurden die angesetzten 15 Begegnungen durchgeführt. Mit zum Teil engen Ergebnissen verliefen die Begegnungen äußerst fair und spannend. Wie in den vergangenen Jahren wurden die beiden letzten Spieltage mit Spannung erwartet. Die Entscheidung über die Vergabe der Plätze 1 bis 6 musste an diesen Tagen fallen.

Im vierten Anlauf gelang es dem Team Blacky endlich den Abonnementssieger Feldmark I vom Thron zu stoßen. Mit dem ersten Sieg gegen Feldmark I machte das Team Blacky seinen Traum vom erstmaligen Pokalgewinn wahr. Der Pokal steht somit bis zum nächsten Winter in der Vitrine vom Team Blacky. Feldmark I behielt im Spiel gegen Altendorf-Ulfkotte die Oberhand und sicherte sich somit Platz 2. Neuling Gahlen konnte im letzten Spiel gegen Feldmark II nicht punkten und musste somit Platz 5 Feldmark II überlassen.

Alle Platzierungen der 16. Winter-Hobby-Cup Saison:

1.      Team Blacky

2.      TV Feldmark I

3.      TC Altendorf-Ulfkotte

4.      Hardter TV

5.      TV Feldmark II

6.      TuS Gahlen

Insgesamt kamen an 8 Spielsonntagen 51 Hobbyspieler zum Einsatz.

In 45 Stunden wurden 60 Einzel sowie 30 Doppel mit 1216 Spielen absolviert.

Damit der Sport auch zukünftig weiter allen Spaß macht, möchte ich auf Pierre de Coubertin zurückgreifen, der 1896 den Olympischen Spielen der Neuzeit den weisen Spruch einhauchte: „Nicht siegen, Dabeisein ist alles“.

Dem sportlichen Teil der Wintermonate folgte am 05.03.2016 der gemütliche und gesellige Teil in der Vereins-Gaststätte der Tennishalle Feldmark mit der Übergabe des Wanderpokals an die siegreiche Mannschaft sowie der Urkunden an die Platzierten.

Die 17. Auflage des „Winter-Hobby-Cup“ soll in der Wintersaison 2016/2017 ausgetragen werden.

Ich zähl auf euch und verbleibe mit sportlichen Grüßen sowie

mit einem dreifach kräftigen

Aufschlag As, Aufschlag As, Aufschlag…Doppelfehler

euer Reinhard

 

 


Ergebnisdienst vom 21.02.2016

Allseits einen guten Tag Tennisfreunde,

der aktuelle Ergebnisdienst meldet sich heute vom achten und letzten Spieltag letztmalig in der 16. Winter-Hobby-Cup Saison 2015/2016.

Heute ging es um die Vergabe der Plätze 2 und 3

 

Mehr…

Ein Sieg von Altendorf-Ulfkotte über Feldmark I musste her, um sich im letzten Spiel der Saison noch den Tabellenplatz 2 zu erobern; während Feldmark I ein Unentschieden reichte. Doch auf ein Unentschieden ließ Feldmark I sich nicht ein und machte mit dem 4 : 0 nach den Einzeln seinen Anspruch auf den 2. Tabellenplatz geltend. Die Punkte in den abschließenden Doppeln teilten sich beide Mannschaften, so dass es am Ende klar 5 : 1 für die Feldmärker hieß. 

Fazit gegenüber dem Vorjahr: Altendorf rutschte einen Tabellenplatz rauf, Feldmark I einen Tabellenplatz runter.

Die 16. Winter-Hobby-Cup Saison 2015/2016 ist mit dem achten und letzten Spieltag nun sportliche Geschichte. Nach vielen schönen, spannenden aber vor allen Dingen fairen Spielen in der Halle, kann jetzt die Freiluftsaison 2016 kommen, meint der Berichterstatter.

Am 05.März 2016 ab 19.30 Uhr findet nun der gesellschaftliche Teil, unsere diesjährige Abschlussveranstaltung, mit der Siegerehrung und gemütlichem Beisammensein im Clubhaus in der Tennishalle Feldmark statt.
Die Spielführer bitte ich, mir bis zum 01.03.2016 die Anzahl der Teilnehmer (mit Anhang) für unsere Abschlussveranstaltung zu melden. Danke.

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

Das war’s für diese Saison.

Ich zähl’ auf euch und verbleibe

bis zum 05. März 2016 mit

sportlichen Grüßen

euer Reinhard

Ein Hinweis für Fussballfreaks:

Wer live am 05.03.2016 bei der Übertragung des Spitzenspiels der Bundesliga Borussia Dortmund : Bayern Münchendabei sein will, der hat ab 18:30 Uhr im Clubhaus in der Tennishalle die Möglichkeit dieses Spiel auf der Großleinwand zu verfolgen.

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen sein. Schaut mal rein.

http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 07.02.2016

Hallo Tennisfreunde im Lande,

vom siebten Spieltag meldet sich der aktuelle Ergebnisdienst der Winter-Hobby-Cup Saison 2015/2016

Es war ein Spieltag der Entscheidungen.

Team Blacky ist Pokalsieger der Winter-Hobby-Cup Saison 2015-2016. Herzlichen Glückwunsch.

Feldmark II gibt die rote Laterne an Gahlen ab.

 

 

Mehr…

Im Einzelnen:

Im ersten Spiel des Tages stand die Entscheidung um den diesjährigen Pokalgewinn an.

Während Team Blacky in Bestbesetzung antrat, war dieses Feldmark I an diesem Tag nicht vergönnt. Nach den ersten beiden Einzeln stand es noch ausgeglichen 1 : 1, doch dann wendete Team Blacky das Blatt nach den beiden folgenden Einzeln zu seinen Gunsten zum 3 : 1.

Jetzt war für die Mannen um Klaus Decker die Uneinholbarkeit - also der Pokalgewinn - so sicher wie das Amen in der Kirche, da bei einem Verlust der abschließenden Doppel maximal ein Unentschieden als Endergebnis stehen würde. Und das reicht zum erstmaligen Pokalgewinn. Aber auch in den Doppeln ließ Team Blacky nichts anbrennen und verbuchte beide Doppel für sich zum Endstand von 5 : 1.

Auf diesen Erfolg hat das Team Blacky einige Jahre hin gearbeitet. In den letzten 3 Jahren musste Team Blacky sich immer knapp dem Abonnements-Sieger Feldmark I beugen und sich mit Platz 2 zufrieden geben. Umso schöner ist es jetzt nach einer gleichmäßig gut durchspielten Saison, dass Team Blacky das “halbrunde Jubiläum” - 5 Jahre Winter-Hobby-Cup - mit dem Pokalgewinn 2015-2016 krönen kann.

Hierzu gratulieren alle Akteure des Winter-Hobby-Cups, und natürlich der Berichterstatter, recht herzlich.

Eine Entscheidung über die Vergabe der Plätze 4, 5 und 6 musste in der zweiten Begegnung fallen.

Hier standen sich Gahlen und Feldmark II gegenüber. Das Einzel 1 verbuchte Gahlen knapp für sich. Die Einzel 2, 3, 4 gingen deutlich an Feldmark II. Die Punkte in den Doppeln wurden redlich geteilt. Somit hieß es am Ende 4 : 2 für die Feldmark II-Hobbies um Stephan Lesch. Durch diesen ersten Sieg von Feldmark II im dritten Jahr der Winter-Hobby-Cup-Teilnahme übergaben sie die rote Laterne an die Mannen von Gahlen ab und nehmen nun Platz 5 in der Tabelle ein. Die Hardter Jungs haben von diesem Spielausgang profitiert, sie verbleiben auf Platz 4.

Auch hier haben alle Aktiven eine Gratulation verdient, meint der Berichterstatter.

Offen geworden ist nach dem Spielergebnis aus der ersten Begegnung des Tages die Vergabe der Plätze 2 und 3. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass Georg Drießen mit seinen Altendorfer Burschen jetzt Morgenluft wittert, den sicher innehabenden Platz 3 mit dem Tabellenplatz 2 zu tauschen.

Am letzten Spieltag (21.02.2016) nach Spielende der Begegnung zwischen Altendorf-Ulfkotte und Feldmark I werden wir es wissen. Es wird noch einmal spannend, meint der Berichterstatter.

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

Am Sonntag, 21.02.2016 findet die letzte Begegnung

dieser Winter-Hobby-Cup Saison statt, und zwar

14.00 Uhr >> Feldmark I : Altendorf-Ulfkotte

Das war's für den Moment.

Bis zum 21.02.2016 verbleibe ich mit

sportlichen Grüßen

euer Reinhard

Wichtiger Hinweis:

Die Spielführer bitte ich, mir bis zum 01.03.2016 die Anzahl der Teilnehmer (mit Anhang) für unsere Abschlussveranstaltung des 16. Winter-Hobby-Cup am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr mitzuteilen. Danke.

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen sein. Schaut mal rein.

http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

 

 

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 31.01.2016

Hallo Tennisfreunde,

hier ist der aktuelle Ergebnisdienst vom Nachholspiel des fünften Spieltages der Winter-Hobby-Cup Saison 2015-2016.

Altendorf-Ulfkotte festigt im Spiel gegen Feldmark II Tabellenplatz 3  

 

Mehr…

Wie im vergangenen Jahr endete die Begegnung Altendorf-Ulfkotte : Feldmark II deutlich mit 5 : 1, damit sicherte sich Altendorf-Ulfkotte Tabellenplatz 3. Trotz deutlicher Verbesserung in den einzelnen Spielen gegenüber dem Vorjahr konnte sich Feldmark II nicht der roten Laterne entledigen.

Am nächsten Spieltag fällt in der ersten Begegnung im vorgezogenen “End-Spiel” Team Blacky : Feldmark I eine Entscheidung um die Vergabe der Plätze 1 und 2 in dieser Saison.

In der zweiten Begegnung zwischen Feldmark II und Gahlen geht es um die Vergabe der Plätze 4, 5 und 6.

Es bleibt also spannend, meint der Berichterstatter. 

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

Am  Sonntag, 07.02.2016 sehen wir uns wieder mit den Begegnungen:

14.00 Uhr >> Team Blacky :  Feldmark I

17.00 Uhr >> Feldmark II : Gahlen

Das war's für den Moment.

Bis zum 07.02.2016 verbleibe ich mit

sportlichen Grüßen und Helau

euer Reinhard

Wichtiger Hinweis:

Die Spielführer bitte ich, mir bis zum 01.03.2016 die Anzahl der Teilnehmer (mit Anhang) für unsere Abschlussveranstaltung des 16. Winter-Hobby-Cup am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr mitzuteilen. Danke.

Wie in den vergangenen Jahren sind die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen. Schaut mal rein. http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 24.01.2016

Hallo Tennisfreunde,

heute meldet sich der aktuelle Ergebnisdienst vom sechsten Spieltag der Winter-Hobby-Cup Saison 2015-2016.

Team Blacky hat die Tür für den Pokalgewinn 2015-2016 weit aufgestoßen...

...Feldmark I steht aber noch in dieser Tür.

Mehr…

Im Einzelnen:

In den letzten 3 Jahren kam das Team Blacky gegen Altendorf nie über ein 3 : 3 hinaus. Diesmal wurden die Altendorfer Jungs allerdings eindeutig mit 5 : 1 nach Hause geschickt. Damit sind die Akteure um Klaus Decker dem Titelgewinn in dieser Saison einen Riesenschritt näher gekommen.

Eine Hürde gilt es am nächsten Spieltag noch zu überwinden; und die heißt Feldmark I.

Im zweiten Spiel des Tages setzten die Cracks von der Hardt die Hobbies von Feldmark I ganz schön unter Druck. Nach hart umkämpften Einzeln hieß es nach 2 Stunden 2 : 2  (21 : 25). Erst in den abschließenden Doppeln konnte Feldmark I  das Endergebnis von 4 : 2 für sich herstellen.

Der nächste Spieltag (07.02.2016) wird also Aufschluss darüber geben, ob es im Spiel Team Blacky ; Feldmark I eine Vorentscheidung oder gar die Entscheidung um die Vergabe der Plätze 1 und 2 in dieser Saison gibt.

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass das Team Blacky gegenüber Feldmark I in diesem Jahr die bessere Ausgangsposition zum Pokalgewinn aufweist. Während dem Team Blacky ein Unentschieden reicht, muss Feldmark I auf jeden Fall gewinnen, um den Titel erfolgreich zu verteidigen. Denn auf Feldmark I wartet dann noch am letzten Spieltag Altendorf-Ulfkotte, das derzeit den Platz 3 inne hat, den es zu verteidigen gilt. Für Platz 3 melden aber auch noch Hardt, Gahlen und Feldmark II ihre Ansprüche an.

So oder so, die nächsten Spiele dürften mit Sicherheit alle insgesamt sehr spannend werden, meint der Berichterstatter. 

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

Am Sonntag, 31.01.2016 findet die Nachhol-Begegnung zwischen

Feldmark II : Altendorf-Ulfkotte um 15.00 Uhr statt.

Das war's für den Moment.

Bis zum 31.01.2016 verbleibe ich mit

sportlichen Grüßen

euer Reinhard

 
Wichtiger Hinweis: 
Die Spielführer bitte ich, mir bis zum 01.03.2016 die Anzahl der 
Teilnehmer (mit Anhang) für unsere Abschlussveranstaltung des 16.
Winter-Hobby-Cup am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr mitzuteilen. Danke.
 

 

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ergebnisse auch auf der Internetseite
des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen sein. Schaut mal rein.

http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

 

 

 

 

 

 

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 10.01.2016

Hallo Tennisfreunde,

2015 haben wir sportlich hinter uns gelassen, 2016 liegt jetzt mit neuen sportlichen Herausforderungen vor uns.

Der Berichterstatter wünscht allen Tennisfreunden ein gutes, erfolgreiches, gesundes und vor allem friedliches Neues Jahr 2016.

Nachfolgend der aktuelle Ergebnisdienst vom fünften Spieltag der Winter-Hobby-Cup Saison 2015/2016.

Mehr…

Nachfolgend der aktuelle Ergebnisdienst vom fünften Spieltag der Winter-Hobby-Cup Saison 2015/2016.

Heute ist nur von einer Begegnung zu berichten, da das Spiel Feldmark II : Altendorf-Ulfkotte auf Sonntag, 31.01.2016 um 15.00 Uhr verlegt worden ist.

Gahlener und Hardter Hobbies teilen sich die Punkte nachbarschaftlich

Von Anfang an ließ keine der beiden Mannschaften zu, die möglicher Weise unterlegene zu sein. Im Gleichschritt marschierten die Jungs um Barthel Jung bzw. um Peter Budde gleichermaßen von Spielstunde zu Spielstunde. Spannende und faire Spiele - sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln - stellten dann auch das denkbar knappe unentschiedene Endergebnis von 3 : 3 (mit 43 : 42 Spielen für die Hardt) her.

So können sich alle Akteure zukünftig weiter freundlich über den nachbarschaftlichen Zaun zuwinken, meint der Berichterstatter. 

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

Am Sonntag, 24.01.2016 wird der sechste Spieltag ausgetragen, und zwar:

14.00 Uhr >>  Team Blacky : Altendorf-Ulfkotte

17.00 Uhr >>  Hardt : Feldmark I

Das war’s für den Moment.
Bis zum 24.01.2016 verbleibe ich mit
sportlichen Grüßen

 euer Reinhard

Wichtiger Hinweis:

Die Spielführer bitte ich, mir bis zum 01.03.2016 die Anzahl der Teilnehmer (mit Anhang) für unsere Abschlussveranstaltung des 16. Winter-Hobby-Cup am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr mitzuteilen. Danke.

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen sein. Schaut mal rein.

http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 12. und 13.12.2015

Hallo Tennisfreunde nah und fern,

es ist Halbzeit im diesjährigen Winter-Hobby-Cup.

Hier und heute nun der aktuelle Ergebnisdienst vom vierten Spieltag:

Gahlen und Altendorf-Ulfkotte trennen sich Unentschieden

Feldmark II und Hardt lassen in ihren Spielen Federn

 

Mehr…

Im Einzelnen:

Zunächst fand am Samstag (12.12.) das Nachholspiel zwischen Feldmark I und Feldmark II statt. Hier konnte Feldmark II den starken Auftritt aus dem vergangenen Jahr nicht wiederholen, da die Hobbies um Stephan Lesch auf einen Teil ihrer Stammspieler verzichten mussten. Die 1 : 5 Niederlage war somit vorprogrammiert.

Am Sonntag (13.12.) standen sich in der ersten Begegnung das Team Blacky und die Hardt gegenüber. Hier ließ sich das Team Blacky sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln das Heft nicht aus der Hand nehmen, was sich im Endergebnis von 5 : 1 widerspiegelte.

Anders lief es in der zweiten Partie des Tages. Die Hobbies von Altendorf-Ulfkotte und Gahlen schenkten sich nichts. Auf dem 2 : 2 in den Einzeln folgte das 1 : 1 in den Doppeln und somit der gerechte Endstand von 3 : 3.

Zur Halbzeit liegt das Team Blacky weiter an der Tabellenspitze.

Der Ausgang der beiden letzten Spiele gegen Feldmark I und Altendorf-Ulfkotte wird endgültig Aufschluss darüber geben, ob der Pokal am Ende dieser Saison erstmalig an das Team Blacky überreicht werden kann, meint der Berichterstatter.

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

In diesem Jahr findet kein Spiel mehr statt.

Der Berichterstatter wünscht auf diesem Wege allen Hobbyspielern und ihren Angehörigen noch eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins Neue Jahr 2016.

 

Bleibt alle gesund, so dass wir uns im Neuen Jahr 2016

am  Sonntag, 10.01.2016 wiedersehen mit den Begegnungen:

14.00 Uhr >>  Hardt : Gahlen

17.00 Uhr >>  Feldmark II : Altendorf-Ulfkotte

Das war`s für den Moment.

Bis zum 10.01.2016 verbleibe ich mit

sportlichen Grüßen

euer Reinhard

Bitte vormerken: Am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr findet unsere Abschlussveranstaltung des 16. Winter-Hobby-Cup statt.

Wie in den vergangenen Jahren sind die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen. Schaut mal rein. http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

 

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 15.11.2015

Hallo Tennisfreunde,

der dritte Spieltag der 16. Winter-Hobby-Cup Saison 2015/2016 ist absolviert.

Es war ein spannender Spieltag für den Gahlen und Feldmark II sorgten, denn:

Gahlen und Feldmark II machten Feldmark I sowie dem Team Blacky das Leben schwer!!

Mehr…

Im Einzelnen:

Im ersten Spiel des Tages standen sich die Mannen von Feldmark I und die Hobbies aus Gahlen gegenüber. In den Einzeln boten “die Neuen” aus dem Lippedorf Gahlen dem Abonnementssieger Feldmark I  ganz schön die Stirn, was sich im Ergebnis von 2 : 2 widerspiegelte.

Allerdings konnte diese Form nicht mit in die Doppel genommen werden, sodass Gahlen sich am Ende mit einem 2 : 4 begnügen musste.

In der zweiten Begegnung versetzten die gut auf- und eingestellten Jungs von Feldmark II - wie schon gegen die Hardt - mit dem 2 : 2 nach den Einzeln das Team Blacky in eine Art “Schockstarre”, meint  der Berichterstatter.

Denn während im Doppel 2 eindeutig das Team Blacky dominierte, wurde das Doppel 1 erst im Tie-Break entschieden. Team Blacky verbuchte somit die Punkte mit dem 4 : 2 zwar für sich - ist aber mit Glück knapp an einem Unentschieden vorbeigeschrammt.

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

Der vierte Spieltag beginnt mit einem Nachholspiel, und zwar

am Samstag, 12.12.2015:

15.00 Uhr >>  Feldmark I : Feldmark II und

am Sonntag, 13.12.2015:

14.00 Uhr >>  Hardt : Team Blacky

17.00 Uhr >>  Altendorf-Ulfkotte : Gahlen

Das war`s für den Moment.

Bis zum 12. und 13.12.2015 verbleibe ich mit

sportlichen Grüßen

euer Reinhard

 

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen sein. Schaut mal rein. http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

Bitte vormerken: Am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr findet unsere Abschlussveranstaltung des 16. Winter-Hobby-Cup statt.

 

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 24. und 25.10.2015

Hallo Tennisfreunde und -fans,

der zweite Spieltag der 16. Winter-Hobby-Cup Saison 20153/2016 ist vorüber.

Hier die aktuellen Ergebnisse:

Feldmark II macht Hardt das Leben schwer

Gahlen gibt sein Debüt im Winter-Hobby-Cup gegen Team Blacky

Mehr…

Im Einzelnen:

Bereits am Samstag standen sich Feldmark II und Hardt gegenüber. Mit dem Vorjahresergebnis (5 : 1) im Hinterkopf sollte es für die Hardter Jungs ein “lockerer Spaziergang” werden. Da war der Wunsch der Vater des Gedanken, meint der Berichterstatter; denn Feldmark II hielt dagegen, sodass es nach den Einzeln 2 : 2 hieß. Erst auf Grund der größeren Routine brachten die Hardter dann doch beide Doppel zum 4 : 2 Endstand nach Hause. 

Die Gahlener Hobbies um Spielführer Barthel Jung konnten in ihrem ersten Spiel gegen das Team Blacky nicht in stärkster Besetzung antreten. So mussten sie am Ende mit einem 0 : 6 im Gepäck die Heimreise ins rheinische Gahlen antreten.

Noch lange kein Grund zur Beunruhigung - die nächsten Spiele können nur besser werden, meint der Berichterstatter.

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

 Am Sonntag, 15.11.2015 wird der dritte Spieltag ausgetragen, und zwar:

14.00 Uhr >>   Feldmark I : Gahlen

17.00 Uhr >>   Team Blacky : Feldmark II

Das war’s für den Moment.

Bis zum 15.11.2015 verbleibe ich mit

sportlichen Grüßen

 euer Reinhard

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen sein. Schaut mal rein. http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

Bitte vormerken: Am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr findet unsere Abschlussveranstaltung des 16. Winter-Hobby-Cup statt.

 

 

Weniger…

Ergebnisdienst vom 18.10.2015

Hallo Tennisfreunde da im Lande,

hier und heute folgt der aktuelle Ergebnisdienst vom ersten Spieltag der 16. Winter-Hobby-Cup Saison.

Zunächst aber ein "Herzliches Willkommen" und eine gute, erfolgreiche Winterzeit den Hobbies vom TuS Gahlen

sowie nochmals ein "Dankeschön" an den nicht mehr vertretenen TC Raesfeld für die vergangenen 14 Jahre.

Da das Spiel Feldmark I : Feldmark II auf den 12.12.2015 verlegt worden ist, gab es nur eine Begegnung am ersten Spieltag und zwar:

Mehr…

Altendorf-Ulfkotte gegen Hardt

Unter einem ungünstigen Stern stand das erste Spiel des Hardter TV. Das Team - bestehend aus drei Senioren-Spielern - sollte durch einen jugendlichen Spieler verstärkt werden. Da die Spielregeln dies nicht zu lassen, stieß das Vorhaben verständlicher Weise auf die Gegenliebe der Altendorfer Aktiven.

Fazit: Anstatt 6 fanden nur 4 Spiele statt, die die  Altendorfer somit mit 3 : 1 für sich verbuchten. Auf Grund der Regeln hieß das Endergebnis 5 : 1. (Näheres siehe unter Anmerkungen im Spielbericht)

Weitere Einzelheiten entnehmt bitte den beigefügten Tabellen.

(Sollte die eine oder andere Datei nicht zu öffnen sein, gebt mir bitte Bescheid).

Und hier die nächsten Begegnungen:

Am kommenden Samstag24.10.2015 findet die Begegnung:

15.00 Uhr  >>   Feldmark II : Hardt

und am Sonntag, 25.10.2015

14.00 Uhr  >>   Team Blacky : Gahlen

Das war's für den Moment.

Bis zum 24. bzw. 25.10.2015 verbleibe ich mit

sportlichen Grüßen

euer Reinhard

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ergebnisse auch auf der Internetseite des TV Feldmark unter Sport/Hobby nachzulesen sein. Schaut mal rein. http://www.tvfeldmark.de/hobby.php

 

Bitte vormerken: Am 05.03.2016 ab 19.30 Uhr findet unsere Abschlussveranstaltung des 16. Winter-Hobby-Cup statt.

 

Weniger…

Abschlussberichte